Das wichtigste Gebet ist das Gebet um die Beharrlichkeit bis zum Ende. Siehe hier

Sonntag, 21. Oktober 2012

Ihr Heiligen aus der Mission, bittet für uns!

Heute hat unser heiliger Vater Papst Benedikt XVI. vier Heilige "aus der Mission" kanonisiert, eine deutschstämmige Franziskanerin, Marianne Cope, die dem heiligen Pater Damian Deveuster bei der Betreuung der Leprakranken auf Molokai half, und Kateri Tekakwitha, "die Lilie der Mohawks", eine bekehrte Indianerin aus dem heutigen US-Bundesstaat New York. Auch sind zwei Märtyrer dabei: der zweite einheimische Filipino, der zu Ehren der Altäre erhoben wurde, Pedro Calungsod, der auf Guam für den Glauben starb, sowie Pater Jacques Berthieu S.J., Missionar in Madagaskar.
Mögen diese Heiligen für uns bei Gott bitten, besonders um heilige Missionare!



St. Marianne Cope, bitte für uns!




St. Kateri Tekakwitha, bitte für uns!
St. Pedro Calungsod, bitte für uns! (Quelle: L Manila Cathedral)
St. Jacques Berthieu, bitte für uns!


Kommentare:

  1. Hallo, ich schreibe hier den Kommentar, weil ich auf dem anderen Blog nicht veröffentlichen kann, ich möchte mir nicht extra ein Google-Konto anlegen (Google weiß eh schon zu viel von mir). Mein Kommentar muss auch nicht unbedingt veröffentlicht werden.

    +++

    O nein, das ist sehr, sehr, sehr schade, dass du aufhörst. Ich freue mich jeden Tag auf deine Beiträge. Es ist so ermutigend, dass es im Internet deine Stimme gibt, die klar katholisch spricht. Deine vielen Verweise und die tollen alten aber aktuellen Bücher - das werde ich sehr vermissen.

    Wenn es dir klar von Gott gezeigt wurde, dass es nicht richtig ist, wenn du den Blog weiterführst, dann mach das so. Aber vielleicht könntest du ihn wie den anderen sporadisch weiterführen, einmal wöchentlich posten? Ich würde mich sehr freuen. Du hast mir als ganz frisch Konvertierter viele viele gute Quellen erschlossen. Ganz herzlichen Dank dafür. Gott segne dich!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ganz rührend! Vergelt´s Gott, Gott segne Dich auch!
    Du kannst mir ja mal eine e-Mail schreiben, wenn Du möchtest.
    cvcrci@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich teile obige Meinung. Der Verlust einer echt katholischen Stimme. Wie es auch weitergeht, ich erbitte Gottes Segen.

    AntwortenLöschen