Das wichtigste Gebet ist das Gebet um die Beharrlichkeit bis zum Ende. Siehe hier

Mittwoch, 1. Mai 2019

Ein ernstes Wort

„Wer müsste größeres und lebendigeres Interesse nehmen an diesem herrlichen, weltumspannenden Werke (der Weltmission) als gerade der Klerus? Aber tut nicht oft die arme Dienstmagd, der schlichte Mann des Volkes mehr für die Missionen als der Herr Pfarrer und Kaplan?“

- P. Anton Huonder S.J., langjähriger Schriftleiter der katholischen Missionen in „zu Füßen des Meisters“, seinem Betrachtungsbuch für Priester.

Keine Kommentare:

Kommentar posten